TSM Health Check

Dieser Health Check ist ab sofort nur noch für die TSM Version 6 und 7 zu haben. Nachdem nun alle auf diese Version migriert haben sollten (TSM Version 5 und Version 6.1 haben EOS zum April 2014, siehe hier), wird es Zeit diese Umgebung zu untersuchen. Viele Implementierungen sind schlecht gelaufen oder sind falsch installiert. Vieles kann und sollte optimiert werden.
Der TSM Health Check ist eine Analyse nach zugrunde liegendem System und Betriebssystem, der Applikation TSM, nach Server und Client sowie der SAN-Strukturen (Disk und Tape).
Jedes Kapitel zeigt die Best Practices bzw. den Referenz-Soll-Zustand, die konkrete Analyse für das jeweilige Gebiet und daraus resultierende Empfehlungen.
Inklusive ist auch die Vorstellung neuer TSM Techniken, wie z.B. Tivoli Operation Center (TOC) als Demo, TSM Server Alerts, „Hub and Spoke“ Konzept….und natürlich TSM Node Replikation.
Da wir sehr eng mit dem Labor zusammen arbeiten, gibt es natürlich auch konzeptionelle Hinweise auf TSM Version 7.1 und was sich geändert hat. Dadurch lässt es sich besser planen.